Zum Hauptinhalt springen

Die Tugend der Wahrhaftigkeit

Die Tugend der Wahrhaftigkeit – ihre Essenz wird aus dem Herzen geboren. Ein Herz irrt niemals, weil es aus bedingungsloser Liebe heraus handelt. Sie ist das Fundament, auf dem Wahrhaftigkeit gedeihen kann. Ein Leben in Wahrhaftigkeit ist klarer, kompromissloser, zielgerichteter und HERZhafter. Alles Agieren aus unserer inneren Wahrhaftigkeit heraus ist ein Agieren in Stärke und Selbstermächtigung. Das befreit von Ballast, von egogetriebenen Entscheidungen, die anderen (und oft auch uns selbst) nur schaden. Das befreit aber auch von Dingen, Menschen und Situationen, die uns nicht guttun. Ein wahrhaftiges Leben ist ein freies, nachhaltiges und glückliches Leben, das auf dem Fundament bedingungsloser Liebe zu Reichtum und Fülle erblüht.

>> Lexikon-Artikel